Vortrag zu Poka Yoke – Fehler aus menschlichen Fehlhandlungen verhindern im DGQ Regionalkreis Oberschwaben Bodensee

Elmar Zeller hat am 21.04.16 im DGQ Regionalkreis Oberschwaben Bodensee einen Vortrag über Poka Yoke gehalten. Der Einladung sind 50 Teilnehmer aus der Region gefolgt.

Ausgangsbasis für Poka Yoke ist die Erkenntnis, dass kein Mensch in der Lage ist, unbeabsichtigte Fehler bzw. menschliche Fehlhandlungen vollständig zu vermeiden. Mit Poka Yoke wird meist durch eine einfache und wirkungsvolle Lösung dafür gesorgt, dass diese menschlichen Fehlhandlungen (mistake) nicht zu Fehler (defect) am Prozessergebnis oder Produkt führen.

Wir TQUler haben eine Vorgehensweise für die Einführung von Poka Yoke entwickelt und diese bei Automobilherstellern und einer Vielzahl von anderen Unternehmen eingeführt.

Elmar Zeller hat Vorgehensweisen zur Entwicklung von Poka Yoke Lösungen mit zahlreichen Beispielen aus verschiedenen Unternehmen vorgestellt.

Die Unterlagen zum Download finden Sie hier.

Für Interessierte findet das nächste offene Poka Yoke Training am 26.-27.10.16 in Neu-Ulm statt.

Wollen Sie mehr Informationen zum nächsten Poka Yoke Training?
Dann schreiben Sie uns.